Spielnachmittag mit dem Lions Club Etzel...

 

Am Samstag Nachmittag, 13. August 2005, haben Mitglieder von Insieme Ausserschwyz und der Lions Club Etzel mit 35 Behinderten einen sonnigen und kurzweiligen Spielnachmittag im Pfadiheim Lachen verbracht.
Um 13.15 Uhr haben die Betreuer von Insieme und die Mitglieder des Lions Club Etzel die Behinderten in ihren verschiedenen Heimen und zuhause in Einsiedeln, Wangen, Siebnen, Lachen, Pfäffikon, Wollerau und Hurden abgeholt. Es gab einige Wiedersehensfreude, da dies bereits der dritte gemeinsame Ausflug ist. Auf der Wiese des Pfadiheims Lachen hatte Alois Föllmi bereits einen Parcour mit 8 Posten eingerichtet. Auf dem Programm standen Büchsenwerfen, Hockey, Flipper, Turmbau und weitere Spiele. Wir bildeten Gruppen von jeweils fünf Teilnehmern und schon konnte es losgehen. Mit viel Elan und Freude machten sich die Behinderten an ihre Aufgaben und konnten immer wieder persönliche Erfolge erzielen.

 

Besonders beeindruckend war der Einsatz am Posten Turmbau. Aus kleinen Backsteinen galt es, einen möglichst hohen Turm zu bauen. Mit viel Sorgfalt und Konzentration entstanden immer wieder tolle Gebilde und neue Höhenrekorde. Nach dem Wettkampf hatten wir Zeit für einen Imbiss. Alle genossen Wurst vom Grill und Brot, zum Dessert gab es Glace und Kuchen. Nach dem gemütlichen Zusammensitzen war es schon wieder Zeit, den Heimweg anzutreten, damit alle rechtzeitig fürs Abendessen nachhause kommen.
Alle Beteiligten haben den fröhlichen Nachmittag genossen. Für uns Mitglieder des Lions Club Etzel war dies wieder ein sehr schöner Nachmittag und eine beeindruckende Begegnung mit den Behinderten. Wir danken Frau Jenny Laschkolnig von Insieme Ausserschwyz herzlich für die tolle Organisation. Wir freuen uns bereits auf nächstes Jahr, wenn wir wieder alle zusammen etwas unternehmen können.

Hier gibt's weitere Fotos: Fotogalerie